Inclusion & Diversity

Unsere Vision: We make the mix work!

Bei Bayer sehen wir Diversität als Schlüssel zum Erfolg, denn sie fördert Innovationen und hilft uns, unsere globale Kundschaft besser zu verstehen. Unser Ziel ist es, unterschiedliche Perspektiven, Arbeitserfahrungen, Lebensstile und Kulturen zusammenzubringen, um ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das auf Vertrauen und Respekt basiert. Für uns ist Inclusion & Diversity (I&D) mehr als nur Richtlinien und Vorträge – wir leben unser Versprechen, kurz gesagt: «We make the mix work»

I&D ist ein wesentlicher Bestandteil dessen, wer wir als Unternehmen sind, wie wir arbeiten und wie wir unsere Zukunft sehen. Wir sind davon überzeugt, dass Unterschiede im Alter, in der Herkunft, im Geschlecht, in der Nationalität, in der sexuellen Orientierung, in den körperlichen Fähigkeiten, im Denkstil und im Hintergrund, eine Bereicherung für unser Arbeitsumfeld darstellen. 

Ich glaube fest an das Konzept von I&D. Besonders hervorheben möchte ich die Inklusion, denn dadurch wird Vielfalt in die Tat umgesetzt. Mehr noch: Eine integrative und vielfältige Führung ist ein bewährtes Mittel für Unternehmen, klügere Entscheidungen zu treffen. Beweisen wir es deshalb auch für Bayer in der Schweiz mit 1'600 Mitarbeitern aus mehr als 60 Ländern.
Axel Steiger
,
SBR Bayer Schweiz

Die Gewinnung, Entwicklung und Bindung eines Mitarbeiterstamms, der die Vielfalt unserer Kunden widerspiegelt, ist wesentlich für unseren Erfolg. Sie führt zu mehr Kreativität, einem offeneren Dialog und den besten Lösungen, denn ohne unterschiedliche Betrachtungs- und Denkweisen gäbe es keine Innovation. 

Mit dieser Vision wollen wir unser Engagement für die Förderung eines vielfältigen und integrativen Arbeitsplatzes an den Bayer-Standorten in der Schweiz im Einklang mit der globalen Inclusion & Diversity-Strategie vermitteln. In der Schweiz werden die Aktivitäten durch ein lokales I&D Council gesteuert, das sich aus Vertretern der Divisionen, Standorte und der Länderorganisation zusammensetzt. 

Zudem engagieren sich Mitarbeitende in unterschiedlichen Netzwerken, um den verschiedenen Interessengruppen eine Stimme zu verleihen – sowohl innerhalb unseres Unternehmens als auch gegenüber unseren Kunden. Das hilft Bayer, eine auf Inklusion basierende Arbeitsumgebung zu kultivieren und seinen Kunden passende Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Unsere Strategie
Im September 2019 hat Bayer eine neue I&D-Strategie definiert und die Schaffung eines integrativeren Arbeitsumfelds zu einer strategischen Priorität gemacht. Die Strategie baut auf vier Säulen auf: Kultur, Talent, Unternehmen und Marke.

Für jede Säule haben wir definiert, was sie für uns bei Bayer Schweiz bedeutet:

Wir führen Aktivitäten durch, die unsere Mitarbeitenden und Führungskräfte aktiv einbinden und darauf abzielen, ein integrativeres Arbeitsumfeld und eine integrativere Denkweise zu schaffen.

Wir ermöglichen und fördern ein vielfältiges und integratives Umfeld. Damit stellen wir sicher, dass unsere Prozesse und Entscheidungen zur Talentakquise, -entwicklung und -bindung integrativ sind. Wir suchen nach den klügsten Köpfen, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, Alter, Nationalität, Behinderung, Bei Inklusion geht es darum, Chancengleichheit für alle zu schaffen!

Wir setzen uns für vielfältige und integrative Kunden und Lieferanten ein, denn dies ist ein wichtiger Wachstumsfaktor für unser Geschäft.

Wir machen Inclusion & Diversity zum Thema. Wir kommunizieren unser Engagement intern sowie extern, mit dem Ziel, Vertrauen aufzubauen und als attraktiver und inklusiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Unsere Belegschaft ist ein Abbild der Gesellschaft, in der wir leben, und zeigt vorbildlich, wie unterschiedliche Perspektiven und Denkweisen zu erstklassigen Lösungen beitragen können. 

Mitarbeiternetzwerke

Die Mitarbeiternetzwerke spielen für die Förderung von Inclusion & Diversity bei Bayer eine entscheidende Rolle. Sie verleihen den verschiedenen Interessengruppen intern wie extern eine Stimme. Das hilft Bayer, eine auf Inklusion basierende Arbeitsumgebung zu kultivieren und seinen Kunden passende Produkte und Dienstleistungen anzubieten.